TV Groß-Umstadt gegen HSV Bad Blankenburg

DSC_1107-640

Here we go again, Handball! Am 9. Februar war bei den Handball-Herren des TV Groß-Umstadt der HSV Bad Blankenburg in der Heinrich-Klein-Halle zu einem Spiel der dritten Handball-Bundesliga zu Gast.

Im Gepäck waren am vergangenen Sonntag die Nikon D800, Nikon AF-S 24-70/2.8G ED, Nikon AF-S 70-200/2.8G ED VR und Nikon AF-S 300/2.8 IF-ED sowie ein Einbein-Stativ für das 300er-Tele.

Ein Teil der Aufnahmen entstand diesmal aus einer Position etwa zwei, drei Meter links des Tors. Dort war meist das Nikon AF-S 24-70/2.8G ED an der Kamera, um die Action unmittelbar am Wurfkreis einzufangen. Beispiele sind unter anderem das Titelbild dieses Blog-Eintrags (oben) sowie das folgende Foto.

TV Groß-Umstadt gegen HSV Bad Blankenburg

 
Für Fotos der gegenüberliegenden Spielfeldhälfte und (Einzel-)Porträts, wie beispielsweise das untenstehende Bild, diente auch diesmal das Nikon AF-S 300/2.8D IF-ED. 300 Millimeter Brennweite sind daher meiner Meinung nach für Hallensport alles andere als zu lang – im Gegenteil, gerade für Aufnahmen der Gegenseite wäre noch mehr Brennweite oft hilfreich.

TV Groß-Umstadt gegen HSV Bad Blankenburg

TV Groß-Umstadt gegen HSV Bad Blankenburg


 
Postproduktion vollständig in Adobe Lightroom.

Wie die letzten Bilder erahnen lassen, konnte sich der TV Groß-Umstadt knapp gegen den HSV Bad Blankenburg durchsetzen.

Kategorie(n): People, Sport

0 Kommentare… add one

Kommentar abgeben