Adobe Photoshop Elements

Nanoe Jinshigo am Sonntag auf der Dokomi 2016

Nanoe Jinshigo am Sonntag auf der Dokomi 2016

Aller guten Dinge sind drei! Und genau deshalb widmet sich der dritte Blogeintrag zu Fotos der Dokomi 2016 ausschließlich → Nanoe Jinshigo und ihrem selbst kreierten Charakter. Blogeinträge Nummer eins mit → Fotos von League of Legends-Cosplays und → Eintrag Nummer zwei mit vielen weiteren nicht-LoL-Fotos gibt es an anderer Stelle. [ weiterlesen... ]

Fotos von der Dokomi 2016 – Teil 2

Fotos von der Dokomi 2016

Weiter geht’s mit Fotos von der Dokomi 2016! Diesmal ein – im wahrsten Sinne des Wortes – äußerst buntes Potpourrie von nicht-League of Legends Cosplays. Alles mögliche von fantastischen Eigenkreationen über tolle Charaktere aus japanischen Anime und Manga bis hin zu Filmfiguren wie dem uramerikanischen Spiderman. → Bilder von LoL-Cosplays der Dokomi 2016 gibt’s an anderer Stelle. [ weiterlesen... ]

League of Legends Cosplay auf der Dokomi 2016

League of Legends Cosplay auf der Dokomi 2016

Nachdem ich auf der → Frankfurter Buchmesse im Oktober letzten Jahres erstmals mit Cosplay in Berührung kam, stand am ersten Maiwochenende in Düsselfdorf die Dokomi auf dem Programm. Nonstop-Portrait-Practice! :> [ weiterlesen... ]

Die Heilbronner Weinberge im Herbst 2014

Heilbronner Weinberge im Herbst 2014

Heilbronn im Herbst. Ohne viele Worte, die Weinberge im Süd-Osten Heilbronns an einem Abend im Herbst 2014. Vielleicht folgen in den kommenden Tagen weitere Herbst-Aufnahmen. [ weiterlesen... ]

DSC_7694-940

Nach Flugstudien und nachdem Stockenten im winterlichen Anflug den Autofokus herausgefordert haben, gibt’s diesmal wieder einheimische Vögel. Blaumeisen und Kohlmeisen, aufgenommen mit der D7000 und AF-S 300/4 sowie teilweise mit TC-17E. Zusammen gibt das einen Bildwinkel, der 750 Millimeter am Vollformat entspricht. Dafür legt man normalerweise den Gegenwert eines Kleinwagens auf den Tisch – oder zwei, wenn man sich Nikons neues AF-S 800/5.6E FL ED VR gönnt. [ weiterlesen... ]

Stockenten im Anflug

Stockente im Landeanflug

Was soll man bei dem düsteren und grauen Dunst draußen anfangen? Die meisten Tiere verstecken sich – wer will’s ihnen verübeln? – und mit Landschaft ist in der Ecke hier auch nicht viel los. Wenigstens auf Stockenten ist als “Wildlife” Verlass.

Offenbar etwas hunrig, stürzen sich die Vögel wie verrückt auf Brotkrümel. Die Tiere im Landeanflug und auf nur wenige Meter Entfernung zu fotografieren ist eine Herausforderung für den Autofokus der D7000 in Verbindung mit dem AF-S 70-200/2.8G ED VR. Mit den richtigen Kameraeinstellungen gelingen dennoch gestochen scharfe Aufnahmen. [ weiterlesen... ]

bussard-flugstudie-940px

Zusammengesetzte Flugstudien als Ausschuss-Recycling. Immer wieder kommt es vor, dass ich Vögel im Vorbeiflug “aus der Hüfte” knipse – von Fotografieren kann da keine Rede sein. Einfach mal draufhalten, mitziehen, den Puffer voll laufen lassen und… was nun damit anfangen? In der Vergangenheit flogen die Bilder meist schon in der Kamera wieder von der Speicherkarte.

Schließlich sind die einzelnen Fotos eher dürftig. Die einsame Unterseite eines Vogel vor blauem Himmel – bestenfalls blau und mehr als nur eine Silhouette. zZzz. Ende vergangenen Jahres kam mir die Idee, einige Aufnahmen einer Serie in einem Bild zu vereinen. Flugstudien als Recyclingprodukt von Fotos, die im Grunde nur besserer Ausschuss sind. [ weiterlesen... ]

panorama-hn-940

Ergänzend zum ersten Blog-Eintrag einige weitere Panoramafotos. Entstanden sind die Bilder wie am Ende des Posts beschrieben. Das dort gezeigte Vorgehen muss nicht zwangsläufig zu außergewöhnlich breiten Fotos führen, wie zwei der folgenden Beispiele zeigen.

Auf die Spitze getrieben führt diese Spielerei zu beeindruckenden Gigapixel-Aufnahmen, wie den unten stehenen Beispielen von Paris, Cannes und London. [ weiterlesen... ]

Panoramafotos aus mehreren Einzelbildern

Kratersee Lagoa do Fogo auf São Miguel, Azoren

Weil es zurzeit eines meiner Steckenpferde ist, wird diese Seite mit Panoramaaufnahmen eröffnent.

Der Witz bei den folgenden Bildern ist, dass diese nicht mit extrem kleinen Weitwinkelbrennweiten aufgenommen wurden, sondern die Kombinationen aus mehreren Fotos sind. Die Einzelbilder entstanden mit einem Normalobjektiv (50mm), genauer gesagt einem 35mm-Objektiv, dessen Bildwinkel am DX-Sensor der verwendeten Nikon D7000 dem Bildwinkel eines Normalobjektiv am Vollformat sehr nahe kommt. [ weiterlesen... ]