TC-17E II

Rehe mit Nikon AF-S 300D f4 IF-ED und TC-17E

Rehkitz in der Abendsonne

Wie (beinahe?) alle wild lebenden und größeren Säugetiere Mitteleuropas, so gehören auch Rehe zu den Tieren, die zwar zahlreich durch die Wälder streifen, aber nur schwer in Foto-tauglicher Entfernung vor die Linse zu bekommen sind. Nicht nur, dass Rehwild äußerst scheu ist, es kommt meist auch erst aus dem Wald, wenn das Licht zum Fotografieren grenzwertig wird. Lange Brennweiten und große Blendenöffnungen sind da Pflicht – und etwas Glück. [ weiterlesen... ]

Eichhörnchen mit Pilz

Ich packe meinen Rucksack fürs Fotografieren von Wildlife und nehme…ja, was nehme ich mit? Unabhängig von der Kamera gehören Objektive mit großer Brennweite in den Rucksack. Am besten mit großer Anfangsblende, damit man beim Fotografieren nicht auf blauen Himmel und prallen Sonnenschein angewiesen ist um ausreichend kurze Belichtungszeiten zu erreichen. [ weiterlesen... ]

DSC_7694-940

Nach Flugstudien und nachdem Stockenten im winterlichen Anflug den Autofokus herausgefordert haben, gibt’s diesmal wieder einheimische Vögel. Blaumeisen und Kohlmeisen, aufgenommen mit der D7000 und AF-S 300/4 sowie teilweise mit TC-17E. Zusammen gibt das einen Bildwinkel, der 750 Millimeter am Vollformat entspricht. Dafür legt man normalerweise den Gegenwert eines Kleinwagens auf den Tisch – oder zwei, wenn man sich Nikons neues AF-S 800/5.6E FL ED VR gönnt. [ weiterlesen... ]

bussard-flugstudie-940px

Zusammengesetzte Flugstudien als Ausschuss-Recycling. Immer wieder kommt es vor, dass ich Vögel im Vorbeiflug “aus der Hüfte” knipse – von Fotografieren kann da keine Rede sein. Einfach mal draufhalten, mitziehen, den Puffer voll laufen lassen und… was nun damit anfangen? In der Vergangenheit flogen die Bilder meist schon in der Kamera wieder von der Speicherkarte.

Schließlich sind die einzelnen Fotos eher dürftig. Die einsame Unterseite eines Vogel vor blauem Himmel – bestenfalls blau und mehr als nur eine Silhouette. zZzz. Ende vergangenen Jahres kam mir die Idee, einige Aufnahmen einer Serie in einem Bild zu vereinen. Flugstudien als Recyclingprodukt von Fotos, die im Grunde nur besserer Ausschuss sind. [ weiterlesen... ]