TSV 08 Richen gegen SG Sandbach

TSV 08 Richen gegen SG Sandbach

Es ist zwar nur die Kreisoberliga, aber für den TSV 08 Richen ging es beim Heimspiel am 16. März gegen den Zweitplatzierten der Tabelle, die SG Sandbach, einmal mehr um Punkte für den Klassenerhalt. Bei (fast) perfektem Fußballwetter und mit Nikon D800 und Nikon AF-S 300/2.8D IF-ED entstanden ein paar Dutzend Aufnahmen.

300 Millimeter sind für Aufnahmen “vor der Nase” zwar zu viel, erlauben jedoch auf mittlere Entfernungen gute Aufnahmen. Außerdem ist die Brennweite auch für Spielszenen auf der gegenüberliegenden Spielfeldhälfte noch zu gebrauchen, wenngleich in der Postproduktion etwas gecropped werden muss. Zweifellos wäre ein 200-400/4-Objektiv die bessere Wahl – hab’ ich aber nicht. Im Nahbereich sind mit dem 300/2.8 Porträts mit extremer Freistellung des Motivs möglich.

TSV 08 Richen gegen SG Sandbach, 16. März 2014
Das AF-S 300/2.8 ist bestens geeignet für Aufnahmen auf mittlere Distanz…

TSV 08 Richen gegen SG Sandbach, 16. März 2014
…im Nahbereich voll Porträt-tauglich…

TSV 08 Richen gegen SG Sandbach, 16. März 2014
…und auch auf große Entfernung noch zu gebrauchen.

TSV 08 Richen gegen SG Sandbach


 
Postproduktion aller oben gezeigen Aufnahmen in Adobe Lightromm 4.

Das Spiel endete, vor allem dank der starken Leistung des Richener Schlussmanns, unentschieden.

Kategorie(n): People, Sport

0 Kommentare… add one

Kommentar abgeben

Nächster Artikel >>

Vorhergehender Artikel <<